ABAU - Allgemeine
Wohnbaugenossenschaft
Aarau und Umgebung

Aarenaustrasse 31
5000 Aarau

Tel: 062 822 79 03
E-Mail: info@abau.ch

Datenschutzerklärung

MITTEILUNGEN

Mieterinfo

Mietzinsen

Referenzzinssatzerhöhung von 1.50% auf 1.75% per 2. Dezember 2023

Der hypothekarische Referenzzinssatz wurde per 2. Dezember 2023 von 1.50% auf 1.75% angehoben. Der Vorstand hat beschlossen, dass die Mietzinsen infolge der Referenzzinssatzerhöhung bis zum 31.12.2024 nicht angepasst werden.

Referenzzinssatzerhöhung von 1.25% auf 1.50% per 2. Juni 2023

Die gestiegenen Hypothekarzinssätze haben erwartungemäss auf den Sommer 2023 zu einer Erhöhung des Referenzzinssatzes geführt. Gleichzeitig ist der Landesindex der Konsumentenpreise angestiegen. Die kombinierte Erhöhung dieser zwei Parameter, den Wichtigsten zur Berechnung des Mietzinses, dürfte landauf-landab zu massiven Mietzinserhöhungen führen. Die ABAU war in der Vergangenheit zurückhaltend bei der Senkung von Mietzinsen bei einer Reduktion des Referenzzinssatzes und wie damals versprochen, wird die ABAU die möglichen Mietzinserhöhungen nicht sofort weitergeben. Diese Referenzzinssatzerhöhung wird auf die aktuellen Mietzinsen nicht überwälzt und bleiben aktuell unverändert. 


 

Lüften im Winter

Richtiges Lüften ist wichtig für die Erhaltung einer guten Raumluft und hilft, hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen zu vermeiden. Im Winter bedeutet aber jedes Lüften einen Wärmeverlust und höhere Energiekosten.
Vermeiden Sie, während der Heizperiode das Kippfenster dauernd in Kippstellung geöffnet zu lassen.
Hingegen kann man drei- bis viermal am Tag während 5 bis 7 Minuten die Fenster voll öffnen und kräftig lüften. Damit wird in kurzer Zeit viel Luftfeuchtigkeit abgeführt, das Auskühlen der Wandoberflächen verhindert und so eine Menge Energie gespart.

PDF ICO Merkblatt Lüften im Winter


 

Grünabfuhr

Wir haben festgestellt, dass in den Containern für die Grünabfuhr Kaffeerahm-behälter, Snackverpackungen, Plastiksäcke und Umschläge von Schokoladenriegel entsorgt worden sind.
In die Grünabfuhr gehören ausschliesslich Rüstabfälle, organische Abfälle von Gemüse und Pflanzen und auf keinen Fall andere Abfall-Produkte.
Wir bitten Sie, sich an die Weisungen der Stadt über die Grünabfuhr zu halten.



 

Altpapier/Karton-Trennung in Aarau

Seit dem 1. Januar 2023 wird in Aarau das Altpapier und der Karton getrennt gesammelt. Wir bitten Sie, das Papier zu bündeln und keine Tragtaschen, Säcke oder Kartonschachteln zu verwenden. Der Werkhof ist sehr strikt und lässt Container mit Papier und Karton, welche nicht den Anforderungen entsprechen, stehen. 


 

Haustiere

Kleintiere dürfen ohne Zustimmung der Vermieterin in den Wohnräumen gehalten werden, soweit sich die Anzahl dieser Tiere in den üblichen Grenzen hält und sofern sie vom Mieter heimtiergerecht gehalten werden.
Das Halten von Hunden und Katzen ist nicht erlaubt.


 

Antennenanschlüsse

In unseren Siedlungen bezogen wir in der Vergangenheit die Radio- und Fernseh-programme und die Internet-Verbindung über die Kabelanschlüsse der sunrise upc oder yet-net (Dreifachsteckdose). Diese Anschlussgebühren werden mit der Heiz- und Nebenkostenabrechnung eingezogen. Seit 2020 plombieren wir die sunrise upc Anschlüsse damit jeder BewohnerIn bei dem Anbieter seiner Wahl ein Abonnement abschliessen kann. Sollte jemand auf den bestehenden Anschluss verzichten wollen, kann dieser Anschluss plombiert werden. Solche Umstellungen sind durch die GenossenschafterInnen der Geschäftsstelle zu melden, welchen die Änderung veranlasst.